NEWS + AKTUELLES
 Baby
 Familie & Kidz
 Lifestyle
LESEN + SPIELEN
 Kidz
 Erwachsene
SERVICETIPPS
 Serviceinfos für Sie
 Basteltipps
 Rezepte
 Produktrückrufe
FREIZEIT + URLAUB
 Veranstaltungstipps
 Neuigkeiten
 Feste feiern
 all4family - Das Magazin
Unsere Gewinner
 Unsere Gewinner
KOOPERATIONSPARTNER
 Kooperationspartner
DIE AKTUELLE AUSGABE

all4family 02/17

Jetzt abonnieren !

ARCHIV
 Archiv
 Unsere Gewinner
Rezepte:
Leckere Hanfrezepte
Am besten Bioprodukte (zB aus dem Land um Laa) verwenden!

Hanfschnitten
Zutaten: 4 Eier, 15 dag Staubzucker, 15 dag Kristallzucker, 1 P. Vanillezucker, 1/4 l Öl, ½ l Joghurt, 20 dag geschälte Hanfsamen, 30 dag griffiges Mehl, 1 P. Backpulver.
Zubereitung:
Eiklar mit Kristallzucker zu Schnee schlagen, Eidotter, Staubzucker und Vanillezucker schaumig rühren, Öl langsam unterrühren, danach abwechselnd Joghurt, mit Mehl vermischtes Backpulver, Hanf und Schnee unterziehen. Teig auf ein befettetes und bemehltes Blech streichen, bei 180°C ca. 40 Minuten backen. Ausgekühlten Kuchen je nach Wunsch weiter verzieren.



Ölkuchen
Zutaten: 20 dag Staubzucker, 5 Dotter, 1/8 l Wasser, 1/8 l Öl, 1 Pkg. Vanillezucker, ½ Pkg Backpulver, 8 dag Hanf geschält, 17 dag Mehl
Zubereitung:
Staubzucker mit Dotter, Öl, Wasser, Vanillezucker schaumig rühren, dann Mehl mit Backpulver vermischen und einrühren, zuletzt den Schnee leicht unterheben. Bei mittlerer Hitze backen.



Hanfgugelhupf
Zutaten: 4 Dotter ,10 dag Staubzucker, 1/4 l Sauerrahm, 1/8 l Öl, 15 dag geschälte Hanfsamen, 2 dag Kakaopulver, 15 dag griffiges Mehl oder Vollkornmehl, 1 TL Backpulver, 4 Eiklar, 8 dag Kristallzucker
Zubereitung:
Die Dotter mit Staubzucker schaumig rühren, die Eiklar mit Kristallzucker aufschlagen. Das Mehl mit Backpulver, Zimt, Kakao und Hanfsamen vermischen. Abwechselnd den Sauerrahm, das Öl, Mehlgemisch und Schnee unterheben.
Den Teig in eine befettete und bebröselte Form füllen und bei 170° ca. 40 Minuten backen.
Nach dem Auskühlen ev. arikotieren und mit Schokoladeglasur überziehen.



Energiebällchen de Luxe
Zutaten: 4 Tassen Kokosflocken, 2 Tassen Rosinen, 1 Tasse Datteln, 1 Tasse Haselnüsse, ½ Tasse Hanf geschält, 3 El Honig, 2 El Haferflocken
Zubereitung:
Die Masse durchkneten, wobei der Honig erst zum Schluss hinzugefügt wird. Sollte die Mischung zu bröselig sein, etwas mehr Honig oder Wasser hinzufügen. Kleine Bällchen formen und in Kokosflocken wälzen.



Hanfbrot
Zutaten: 1 kg Weizenvollkornmehl, 25 dag Roggenvollkornmehl, 15 dag geschälte Hanfsamen, ca. 3/4 l Wasser, 2 Würfel Frischgerm, 2 EL Salz, 25 dag Topfen, 2 EL Brotgewürz
Zubereitung:
Das frisch gemahlene Mehl in eine Schüssel geben und mit den restlichen Zutaten zu einem Teig kneten, zugedeckt an einem warmen Ort aufgehen lassen. Teig nochmals durchkneten und in ein bemehltes Brotkörbchen oder in eine befettete Kastenform füllen, zugedeckt nochmals aufgehen lassen. Laibe auf ein befettetes Blech stürzen, mit einer Gabel einstechen und bei 250°C ca. 15 Minuten anbacken und bei 180°C fertig backen (ev. ein Gefäß mit Wasser ins Rohr stellen). Das Brot auf einem Gitter auskühlen lassen.

Die Infos zu allen gesunden Inhaltsstoffen von Hanf finden Sie hier.

Weitere Hanfrezeptvorschläge:  www.nowakorn.at
Informationen gibt´s auf www.landumlaa.at oder www.biolandumlaa.at

 


  letztes Update am 21.03.2008

 [zurück]


Artikel versenden   Drucken   
SUCHE:
  go >>

WERBUNG  

WERBUNG  

WERBUNG